Compagnie
Smafu
HomeProjekteProfilSpieldatenKontakt
Tante Rosas GartenProjekt HeimatYellow SubmarineArchiv

Raum4

Tanz / 50 min.

Premiere: 26. 09. 2000, Semper Depot Wien

Künstlerische Leitung: Elisabeth Orlowsky

Tanz & Choreographie: Julia Hechenblaikner, Sascha Krausneker,

Jaakko Toivonen

Raumgestaltung & Kostüme: Maria Hanl

Musik & Komposition: Boris Hauf

Licht: Andrea Korosec

Produktionsleitung, Technik, Bühnenbild: Rainer Warrings

"…daß die Schatten und das Fremde in uns leben und nicht in den Dingen, und man erst allmählich ernüchtert die langweilige, statische Gewöhnlichkeit der Dinge sieht."

António Lobo Antunes

 

Ein Satz, eine Skizze, eine Begegnung lösen Bilder aus...das bewirkt ein körperliches Gefühl,und daraus ergibt sich eine

Bewegungssequenz,...die sich in ein Bild fügt, woraus ein Satz, eine Skizze, eine Begegnung spürbar wird.

Drei agieren in einer Rauminstallation. Eine sehr persönliche Bestandsaufnahme über die eigentlich-eigenen Befindlichkeiten, ("Die

balancierende Funktion des Unbwußten erkennen, welche darin besteht, daß diejenigen Gedanken, Neigungen und Tendenzen der

menschlichen Persönlichkeit , welche in bewußten Leben zu wenig zur Geltung kommen andeutungsweise in Funktion treten im Zustand des

Schlafes, wo der Bewußtsensprozeß in hohem Maße ausgeschaltet ist." Jung ) und die Reflektion in der anderen Person durch die

Auseinandersetzung mit dieser.

 

...so weiß sie geschickt die Kenntnis des Publikums (...)zu nutzen

...Raum4 wirkt solcher Art wie ein Kunterbunt aus jeder Menge Tanzerfahrung...

(Pressetext Kurier 29. 09. 2000)

(Pressekritik Kurier 06.02.01)

zurück >>>