Compagnie
Smafu
HomeProjekteProfilSpieldatenKontakt
Tante Rosas GartenProjekt HeimatYellow SubmarineArchiv

Remember the Yellow Submarine

(in Zusammenarbeit mit medienwerkstatt006)

Tanz, Performance, Ausstellung, Installation für junge Erwachsene,

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

03. - 13. Jänner 2007, Dschungel Wien

Künstlerische Leitung: Elisabeth Orlowsky, Markus Wintersberger

Tanz & Choreographie: Dominik Grünbühel, Luke Baio, Andrea Nagl

Horn: Johanna Fuchsberger / Gesang & Stimme: Jessica Huijnen

Medien, Installation: medienwerkstatt006 / Markus Winterberger,

Hannes Raffaseder

Musik, Komposition: Hannes Raffaseder

Idee und Konzept: Elisabeth Orlowsky, Markus Wintersberger, Hannes

Raffaseder, Rainer Warrings

Künstlerische Assistenz: Andrea Nagl / Lichtdesign: Stefan Enderle

Produktionsleitung: Rainer Warrings

In Kooperation mit: Stadt Wien, Bundeskanzleramt:Kultur,

Musikuniversität Wien, Fachhochschule St. Pölten,

Klangturm St. Pölten

Vor 40 Jahren entstand der Musikfilm „Yellow Submarine“ der Beatles.

Die farbenprächtigen Bilder, den Umgang mit Metaphern und Medien und die innovative Musik nimmt „Remember the Yellow Submarine“ als

Ausgangspunkt für eine bunte Reise durch reale und surreale Welten, zu einem Spiel mit Wirklichkeiten und Wahrnehmungen.

Dazu wurde das gesamte Theaterhaus des DSCHUNGEL WIEN innen und außen „visuell“ neu gestaltet. Tanzperformances und großflächige

Projektionen auf Außenwände, im Foyer und den Theaterräumen, Lichtinstallationen, interaktive Stationen, Liveübertragungen und

Computeranimationen laden zu einem Ausflug ins Reich der Phantasie ein.

Virtuell kann man sich durch die Räume zoomen, mit der Eisenbahn durch künstliche Landschaften fahren, Eleanor Rigby und den Nowhere

Man treffen und sich letztendlich tief unter dem Meeresspiegel wiederfinden.